„Wir sind überzeugt von nachhaltigen Produkten und Lösungen.”

Die Copernicia Prunifera Palme, aus der das Carnaubawachs gewonnen wird, wächst an Flussufern, in Tälern und an Lagunen in Nordosten Brasiliens, in Sri Lanka, Afrika und einigen anderen südamerikanischen Ländern. Doch nur in Brasilien ist die Palme dazu in der Lage, Wachs zu produzieren.

Die Blätter der Copernicia, die das Carnaubawax enthalten, werden zur Erntezeit in den Monaten August bis Dezember durch ein umweltschonendes und die Unversehrtheit der Palmen nicht gefährdendes Verfahren geschnitten. Nur die alten Blätter werden geschnitten und neue Blätter wachsen für die darauffolgende Ernte nach.

Ein feines Pulver wird aus den Blättern gewonnen. Die Qualität und Farbe des Wachses werden durch das Alter der Blätter bestimmt. Das Carnaubawachs wird aus dem Pulver gewonnen, raffiniert und bis zum Fertigprodukt zum Vertrieb verarbeitet.

Der gesamte Prozess von der Auswahl des Rohstoffes bis zur Anlieferung des Fertigprodukts am Bestimmungsort wird von der Qualitätskontrolle von Pontes sorgfältig überwacht.